EXYD GmbH, Germany

Ausgewählte Projekte vor 2011

Kreuzfahrtschiff Azura, 2010, Unikatserie EXYD-N
Azura, Manhattan Lounge · mehr…
Barcelona, Restaurant im Edificio Forum, Herzog & de Meuron, Deckenverkleidung EXYD-B mit Musterlochung, Foto EXYD, 2006
Barcelona, Edificio Forum, Restaurant · mehr…
Wohn- und Geschäftshaus in Dortmund am Phoenix-See, Fassade Unikatserie EXYD-M, Foto EXYD
Dortmund, Wohn- und Geschäfts­haus · mehr…
Frankfurt, Nordturm der Zwillingstürme der Deutschen Bank, Design Bellini, Deckensystem LINDNER, Deckenplatten EXYD-F, Foto EXYD, 2011
Frankfurt, Zwillings­türme · mehr…
Unikatserie G in Groningen, 2009
Groningen, Unterführung · mehr…
Tsvetnoy Central Market in Moskau, 2010, Unikatserie EXYD-M
Moskau, Tsvetnoy Central Market · mehr…
Eingangstor vor 40 Bond Street in New York City, Foto EXYD
New York City, 40 Bond Street, Skulptur · mehr…
40 Bond Street in New York City, Unikatserie EXYD-N, Foto Ivan Baan
New York City, 40 Bond Street, Wand · mehr…
Unikatserie F in Stockholm, Waterfront Building, 2009
Stockholm, Waterfront Building · mehr…
Barcelona, Edificio Forum, Herzog & de Meuron, Foto Detlef Schobert, 2004 Barcelona, Wasserbecken auf dem Dach des Edificio Forums, Herzog & de Meuron, Foto Uwe Bertoldo, 2004 Barcelona, Forum Building, Herzog und de Meuron, Edelstahl-Verkleidung, Foto Detlef Schobert, 2004 Barcelona, Forum Building, Herzog und de Meuron, Edelstahl-Verkleidung, Foto Xavier Cervera, 2004 Barcelona, Forum Building, Herzog und de Meuron, Edelstahl-Verkleidung, Foto Xavier Miro, 2004

Barcelona, Edificio Forum

Die Stadt Barcelona schuf 2004 am meer­seitigen Ende der Avenida Diagonal einen neuen Stadt­teil. Im Zentrum steht das vom spanischen König Juan Carlos I. er­öffnete Edificio Forum. Das drei­eckige Mehr­zweck­ge­bäude mit einer Kanten­länge von 180 m wurde vom Architektur­büro Herzog & de Meuron ge­staltet.

Be­deckt ist das Edificio Forum mit einem Wasser­becken; die Unter­decke des Ge­bäudes sollte den Architekten zu­folge an das Wasser ober­halb er­innern.

EXYD-Gründer Detlef Schobert ent­wickelte als Geschäfts­führer der Inox-Color GmbH in Walldürn im Dialog mit den Architekten eine ent­sprechende Um­form­technik.

Produziert und montiert wurden 28.000 ver­schiedene mass­ge­schneiderte Edel­stahl-Platten, die sich puzzle­artig zu einem 14.000 Quadrat­meter grossen Präge­muster zusammen­fügen. Ver­arbeitet wurden da­bei über 100 t nicht­rostender Stahl.