Tromsø, 2014

Unikat­serie
EXYD-G
mit
Muster­lochung

Einsatz
Innen­aus­bau
Eingangs­halle
Restaurant
Decke
Fünfeckige Paneele
3D-Paneele

Material
Edel­stahl Rostfrei
Chrom­nickel­stahl
EN 1.4301
0,8 mm

Bau­werk
Clarion Hotel
The Edge

Bauherr
Pellerin
Aspelin Ramm

Architekt
Niels Torp

Innen­architekten
Schmidt Hammer Lassen

GU
HENT

Fotos
PDF, 14 S.
flickr.com

Stand­ort
Google Maps

Mehr Infos
Kairo Fünf­eck-Parkettierung

Clarion Hotel The Edge, Tromsø, Norwegen … Fotos, PDF

Im Mai 2014 wurde das Hotel und Kongress­zentrum The Edge er­öffnet; es umfasst 287 Hotel­zimmer und Konferenz­räume mit bis zu 1000 Plätzen.

Tromsø, Clarion Hotel The Edge, Eingangshalle mit fünfeckigen, dreidimensional geformten Deckenpaneelen, Produktlinie EXYD-G, Foto EXYD, 2014

Der Ent­wurf für den Gebäude­komplex stammt von Niels Torp; das norwegische Architektur­büro ge­wann 2010 den be­schränkten Architekten­wett­be­werb.

Für die Innen­ge­staltung war das dänische Architektur­büro Schmidt Hammer Lassen ver­antwort­lich; sie wählten für die Decke in der Hotel­empfangs­halle und im Restaurant die Unikat­serie EXYD-G.

Tromsø, Clarion Hotel The Edge, Eingangshalle mit fünfeckigen, dreidimensional geformten Deckenpaneelen, Produktlinie EXYD-G, Foto EXYD, 2014

EXYD produzierte rund vier­hundert ein­bau­fertige pyramiden­förmige Decken­paneele mit fünf­eckigen Grund­rissen (Kairo Fünf­eck-Parkettierung). Die Hälfte wurde perforiert mit einem nicht­linearen Loch­muster.

Die Montage der Paneele wurde aus­ge­führt von F-Eiendom, General­unter­nehmer war HENT.

Tromsø, Clarion Hotel The Edge, Prototypen der Deckenpaneele für die Eingangshalle, Produktlinie EXYD-G, Foto EXYD, 2014

Oben: Prototypen der Decken­paneele.
Unten: Clarion Hotel The Edge.

Tromsø, Clarion Hotel The Edge, Foto EXYD, 2014