EXYD GmbH, Germany

Unikatserie EXYD-M … Datenblatt, PDFFotos, PDF

Ober­flächen aus der Unikat­serie EXYD-M fragmentieren Spiegel­bilder, erzeugen optische Ein­drücke, die an Wasser­flächen er­innern.

Unikatserie EXYD-M als einbaufertige Deckenplatten, Foto Tischler

EXYD-M wird ver­wendet für Innen­aus­bau und Aussen­installationen, für Decke, Wand, Treppen­haus, Balustrade, Möbel, Fassade, Unter­sicht …

Unikatserie EXYD-M als einbaufertige Deckenpaneele, Foto EXYD

EXYD ent­wickelte die Unikat­serie EXYD-M in 2009. Bei der Ent­wicklung hatte man sich an leicht kräuselnden Wasser­flächen orientiert.

Links: Bei der Entwicklung von EXYD-M hatte man sich an leicht kräuselnden Wasserflächen orientiert, Foto EXYD. Rechts: Ausschnitt aus 'Die Brücke von Argenteuil', Claude Monet, 1874 (c) Bildarchiv Foto Marburg.

Wichtig ist, dass der Be­trachter keine Wieder­holungen im Ober­flächen­muster wahr­nimmt. Schaut man auf eine Wasser­fläche und unter­teilt das Blick­feld in Teil­bereiche, so sind alle Bild­aus­schnitte ver­schieden von­ein­ander, aber letzt­end­lich dennochähn­lich. Daher werden inner­halb eines Projektes alle EXYD-M-Flächen unter­schied­lich ge­formt. Nichts­desto­trotz sind alle EXYD-M-Flächenähn­lich zu­ein­ander und fügen sich ein in ein stimmiges Ge­samt­bild.

EXYD-M steht bereit in Tafel­form zur Weiter­ver­arbeitung, als ein­bau­fertige Wand- und Decken­paneele, als ebene, gekantete oder konkav/konvex ge­bogene Elemente, voll­flächig spiegelnd, metallisch silber­farbend oder ein­ge­färbt.

Unikatserie EXYD-M in farbigem Edelstahl, Foto EXYD

EXYD-M ist auch perforiert verfügbar (unten Bei­spiel Decken­kassette mit 16% freiem Loch­quer­schnitt und ein­ge­legtem Akustik­flies).

Unikatserie EXYD-M, Oberfläche perforiert zur Verbesserung der Akustikeigenschaften, Foto EXYD

Gelegent­lich wird EXYD-M in Aus­schreibungs­texten auch um­schrieben mit "ge­hämmerte Ober­fläche".

EXYD konzentriert sich auf die Ge­staltung von Metall­ober­flächen – hin­sicht­lich der Be­festigung richtet sich EXYD nach den je­weili­genört­lichen Ge­ge­ben­heiten und fügt sich ein in be­stehende Wand- und Decken­systeme. Zum Bei­spiel ist die Unikat­serie EXYD-M ver­fügbar als Komponente des Decken­programms von Lindner siehe "Lindner Lunar – Lebendige Decken", oder als Sicht­fläche im Produkt­programm von Eder Blechbau.